Antirutsch Dusche, Badewanne und Boden: FAQ

Sie haben gefragt und GriP hat geantwortet. Hier sind die häufigsten Fragen, die dem SWISSGriP Team in den vergangenen Jahren gestellt wurden.
Wissenswertes rund um Antirutschbeschichtungen mit dem GriP AntiRutsch Bad & Boden DIY Set.

FAQ Allgemeine Fragen

Was ist GriP AntiRutsch® genau?

Eine transparente Antirutschbeschichtung, die nachträglich aufgebracht werden kann und auf vielen Materialien für Sicherheit beim Gehen und Stehen auf rutschigen Flächen sorgt.

Was ist der Unterschied zwischen einer Antirutschmatte und einer Antirutschbeschichtung?

Im Gegensatz zu Duschmatten oder Antirutschmatten sind GriP Antirutschbeschichtungen fest mit dem Untergrund verbunden. Seifenreste oder Schmutz können also nicht dazwischen kommen. Ein Wegrutschen, wie bei einer Antirutschmatte ist daher nicht möglich. Auch die Reinigung von GriP ist durch die direkte Haftung und den Lotuseffekt einfach.   Duschmatten >>    Antirutschmatten >>

Was ist GriP Antirutsch Bad & Boden Set?

SWISSGriP Bad & Boden ist ein DIY-Set und wurde für den Privatanwender entwickelt. Das Set enthält alle Werkzeuge, die Sie für die Applizierung benötigen.

Ist die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch® auch für Innenräume geeignet?

Ja. GriP Antirutschbeschichtungen wurden für Innenräume, inklusive Feuchträume entwickelt.

Ist die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch® auch für Anwendungen im Freien geeignet?

Ja, GriP Antirutsch Beschichtungen wurden für Außenbereiche, inklusive feuchte und nasse Oberflächen entwickelt. Bei besonderen Anforderungen können Sie sich gerne an uns wenden.

Wie wird GriP AntiRutsch® verarbeitet?

GriP AntiRutsch Bad & Boden können Sie bequem selbst auftragen. In der Box ist alles enthalten, was Sie dafür benötigen. Wie das geht, zeigt Ihnen unser Produktvideo >>

Sind GriP AntiRutsch Beschichtungen wetterfest?

Ja, GriP AntiRutsch eignet sich auch für den Außenbereich, es ist frostsicher und UV-beständig.

Wie lange dauert die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch®?

Die Beschichtung einer Dusch- oder Badewanne dauert nach vorheriger Grundreinigung ca. Minuten. Der Zeitbedarf in anderen Bereichen hängt von den jeweiligen Bedingungen (Umfang, Untergrund) ab.

Was unterscheidet GriP AntiRutsch® von Mitbewerber-Produkten?

GriP AntiRutschbeschichtungen sind frei von Lösungsmitteln. Die beschichtete Oberfläche wird nicht angegriffen oder verändert. Dies ist besonders für Mieter interessant, die nach Auszug ihre Wohnung unversehrt zurückgeben müssen. Aber auch Eigentümer, welche hochwertige Materialien verwendet haben, möchten diese nicht beschädigt wissen. Zudem bleibt bei der GriP Antirutschbehandlung der ursprüngliche Glanz einer Oberfläche erhalten. Bei Antirutschbeschichtungen auf Säurebasis wird die Oberfläche durch die Änderung der Molekularstruktur stumpf und glanzlos.

Wie lange halten GriP AntiRutschbeschichtungen?

Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre. Wannenproduzenten, die mit GriP AntiRutsch arbeiten, geben bis zu 10 Jahre Garantie. Ansonsten ist die Haltbarkeit sehr stark von den äußeren Bedingungen und vor allem der Beanspruchung der beschichteten Flächen abhängig.

Kann man GriP AntiRutschbeschichtung wiederholt aufbringen?

GriP AntiRutsch kann erst dann wieder aufgetragen werden, wenn die alte Beschichtung entfernt und der Untergrund einer sorgfältigen Grundreinigung unterzogen wurde.

Sind GriP AntiRutschbeschichtungen wieder entfernbar?

Ja, GriP Beschichtungen können mit dem GriP Remover entfernt werden.

Ich möchte die Antirutsch Beschichtung nicht selbst auftragen, haben Sie jemand der das Applizieren übernehmen kann?

Ja, für die Schweiz bietet GriP einen Beschichtung-Service an: Anfrage für Antirutsch Beschichtung Service.

FAQ Reinigung

Wie wird GriP AntiRutsch® gereinigt?

GriP Antirutschbeschichtungen zu reinigen, ist einfach. Ein normaler Haushaltsreiniger reicht völlig. Dazu noch eine Bürste und viel Wasser. Fertig. Einfach bei jeder zweiten Badreinigung drandenken und Ihre Duschtasse, Ihre Badewanne oder Ihre Badfliesen bleiben lange rutschsicher.

In unserem Reinigungs-Video sehen Sie, wie einfach & schnell GriP AntiRutsch gereinigt wird: Reinigungs-Video >>
Zudem gibt unseren Spezialreiniger für GriP Antirutschbeschichtungen. Bestellen können Sie den Reiniger inklusive Bürste im Shop

Wir verwenden Desinfektionsmittel. Wie reagiert GriP AntiRutsch darauf?

GriP Antirutschbeschichtungen wurden diesbezüglich getestet. Der Prüfbericht bescheinigt unseren Antirutschbeschichtungen chemische Unempfindlichkeit gegenüber Desinfektionsmitteln.

Es sind gelbliche Verfärbungen aufgetreten. Was ist passiert und wie kann ich diese entfernen?

Gelbliche Verfärbungen entstehen, wenn nicht mit einer Bürste gereinigt wurde. Eine Bürste ist von Anfang an aber wichtig, um die Verschmutzungen um die Antirutsch-Körnung sicher abzulösen. Mit der Zeit zeigen sich sonst, durch Duschreste, chemische Reaktionen, die allermeist die Färbung aufweisen.

Waschpulver hat sich hier als wirksam erwiesen. Dazu muss das Pulver feucht mit einer Bürste aufmassiert werden und am besten sollte man es mit z.B. einer Frischhaltefolie abdecken und einwirken lassen.

Wenn es seinen Dienst getan hat, sollte mit Bürste und normalem Badreiniger 1-2 mal die Woche gereinigt werden.

Ist Essigreiniger zum Reinigen von GriP AntiRutsch geeignet?

Essigreiniger sollte nicht öfters als 1-2 mal pro Woche genommen werden, oder aber verdünnt verwendet werden. Beachten Sie aber bitte auch, dass eine handelsübliche Naturborsten/Nylonborstenbürste eingesetzt werden sollte, damit sich der Schmutz zwischen den Partikeln raus löst.
Zudem sind Essigreiniger im Sanitärbereich eigentlich vornehmlich für Kalk oder Glasflächen geeignet. Fetthaltige Schmutzreste werden mit Essigreiniger nicht gründlich gelöst. Wir empfehlen Kunden das von uns für gut befundene Cillit Bang.

Gesundheit & Umwelt FAQ Reinigung

Ist GriP AntiRutsch® giftig oder umweltschädlich?

Nein. Anti-Rutsch-Beschichtungen von GriP sind lösemittelfrei und wurden sogar von der Universität Pittsburgh als umweltfreundlichste Beschichtungstechnologie ausgezeichnet (Golden Award as the best and environmentally antislip coating in the world).

Können Kleinkindern bedenkenlos mit GriP AntiRutsch® in Kontakt kommen?

Ja. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder innerhalb der Aushärtungsphase von 12 Stunden nicht mit der Beschichtung in Berührung kommen.

Meine Kinder sitzen in der Dusche / Badewanne, kann eine GriP AntiRutsch®-Beschichtung die Haut aufscheuern?

Nein. Die Haut von Kindern oder Erwachsenen bleibt beim Sitzen in der Badewanne oder in der Dusche, die mit GriP AntiRutsch beschichtet wurden, unversehrt. Ausschließlich ständiges Hin- und Her-bewegen auf der Anti-Rutsch-Beschichtung, könnte zu unerwünschten Effekten führen.

Entsteht bei der Verarbeitung von GriP AntiRutsch® Schmutz?

Nein. Die verbrauchten Materialien können über den Hausmüll entsorgt werden.

Technische Fragen

Für welche Oberflächen sind GriP AntiRutschbeschichtungen geeignet?

GriP AntiRutsch Beschichtungen sind für alle Arten von Dusch- und Badewannen geeignet sowie für Fliesen, Naturstein, Kunststein, Holz, Glas, GFK oder Laminat und viele andere Oberflächen. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.

Beschädigt oder verändern GriP AntiRutschbeläge die Oberflächen?

Nein, GriP AntiRutsch wirkt sich lediglich auf die Rutschhemmung der beschichteten Oberflächen aus. Ansonsten findet keinerlei Veränderung statt.

Verändern GriP AntiRutschbeschichtungen die Farbe der behandelten Oberfläche?

Nein.

Ist GriP AntiRutsch® eine Säurebeschichtung (Ätzen)?

Nein. Im Gegensatz zu den üblichen Antirutschprodukten wird die Oberfläche weder verätzt noch chemische behandelt.

Was ist bei schwarzem Untergrund zu beachten?

GriP AntiRutsch funktioniert auch auf schwarzem Untergrund, z.B. schwarze Fliesen oder Wannen. Da Schwarz als Farbe naturgegeben heikel ist, sollte jedoch sehr genau gearbeitet werden. Besonders Fusseln oder andere Fremdkörper auf der zu beschichteten Oberfläche sollten unbedingt vermieden werden. Wir empfehlen daher bei Beschichtungen auf sehr dunklen Oberflächen, diese von erfahrenen Anwendern aufbringen zu lassen. Beispiel Referenz GriP AntiRutsch Beschichtung auf schwarzen und dunklen Platten >>

Ist GriP für Stahl oder Aluminium geeignet?

Auf Metallen und NE Metallen haftet GriP ebenso gut wie auf Fliesen. Hier haben wir vielfältige Anwendungen wie z.B. Edelstahltreppen, Rollstuhlrampen aus Aluminium etc. >>

Ist GriP für Reinbeton / Sichtbeton geeignet?

GriP Antirutsch ist für Beton-Böden und Oberflächen geeignet. Bei starker Saugfähigkeit der Beton und Estriche raten wir vorab zu einer Grundierung. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne. Beispiele für Antirutschbeschichtungen auf Beton finden Sie hier >>

Verfärben sich GriP Antirutschbeschichtungen durch UV-Strahlung?

Nein. GriP AntiRutsch ist UV-beständig.

Ist GriP AntiRutsch® für den Arbeitsschutz im industriellen und gewerblichen Bereich zugelassen?

Ja, GriP Antirutsch entspricht den Rutschsicherheitsklassen C und R11. Weitere Infos finden Sie unter Rutschsicherheit - Normen und Regelungen >> der einzelnen Länder.

Welche Rutschsicherheitsklassen hat GriP?

Das DIY Set GriP Antirutsch Bad & Boden hat die Rutschsicherheitsklassen C gemäß DIN 51097 (Barfussbereiche Prüfung mit Wasser) und R11- Klassifizierung nach DIN 51130 (Schuhbereiche Prüfung mit Öl). Für weitere Rutschhemmungs-Klassen wenden Sie sich bitte an unsere Qualitätssicherung.

Liefert GriP AntiRutsch® einen Nachweis über die erreichte Rutschsicherheit?

Für GriP AntiRutsch Beschichtungen ist die Rutschsicherheit bei sachgerechter Verarbeitung gewährleistet. Unsere Pendulum Testgeräte messen zudem die Rutschhemmung "Vorher und Nachher".